Video mit iPhone aufnehmen, schneiden und verbreiten …

Das fol­gen­de Video ist ein klei­nes, spon­ta­nes Expe­ri­ment in Rich­tung mobi­le Video­tech­nik: Alles, was man unten sieht, habe ich mit iPho­ne auf­ge­nom­men und auch dar­auf geschnit­ten.

Das kam so: Am letz­ten Mon­tag hat­te ich Gele­gen­heit, im Restau­rant Gold­berg in Fell­bach an einer Wein­pro­be teil­zu­neh­men. Das Wein­gut Frank J Hal­ler aus Stutt­gart-Som­mer­rain stell­te sich vor. Wie bei sol­chen Prä­sen­ta­tio­nen üblich, kann man meh­re­re Wei­ne des jewei­li­gen Wein­gu­tes ver­kos­ten und mit dem Win­zer per­sön­lich spre­chen. Bei­des haben wir aus­gie­big genutzt. Da die Stim­mung so locker war, fand sich Frank J Hal­ler bereit, ein klei­nes Inter­view in das iPho­ne zu spre­chen.

Zu dem Ergeb­nis fol­gen­de Anmer­kun­gen: Ich hät­te das Mate­ri­al, die Fotos und das Inter­view, auch auf den Rech­ner spie­len kön­nen, um dar­auf den End­schnitt vor­zu­neh­men. Aber ich woll­te ein­mal die App iMo­vie auf dem iPho­ne aus­pro­bie­ren, hat­te ich bis­her noch nicht genutzt. Das Video damit zu schnei­den und auf You­Tube zu expor­tie­ren, wie es hier zu sehen ist, hat etwa ein­ein­halb Stun­den gedau­ert. Geht sicher noch etwas schnel­ler, wenn man die App detail­liert kennt. Die Musik ist übri­gens Teil der App und kann daher mit Lizenz genutzt wer­den. Die Arbeit damit ist eigent­lich gar nicht so fri­cke­lig, wie ich ange­nom­men hat­te, aller­dings muss­te ich ein biss­chen trick­sen: Ich habe beim Inter­view­teil die ein­zel­nen Takes mit der Trimm­funk­ti­on der Foto-App auf dem iPho­ne vor­ge­schnit­ten, in iMo­vie impor­tiert und das Fein­tu­ning gemacht. Grund: Ein­ge­bau­te Sze­nen las­sen sich offen­bar nach­träg­lich nicht mehr trim­men, immer nur am Ende. Muss ich noch­mal anschau­en, bin mir nicht sicher, ob ein Bedien­feh­ler mei­ner­seits vor­lag.

Fazit: Bild- und Ton­qua­li­tät sind trotz erschwer­ter Bedin­gun­gen — mau­es Licht und eini­ges an Umge­bungs­ge­räu­schen — von ordent­li­cher Qua­li­tät. Das Schnitt­pro­gramm ist schon ziem­lich klas­se …

Video mit iPhone aufnehmen, schneiden und verbreiten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.