Subjektivität ist die Objektivität von morgen

In dem Video zu sehen: ein Gespräch mit Sascha Pal­len­berg von www.netbooknews.de. Bei Twit­ter fin­det man ihn unter @sascha_p. Sascha hat in den USA gelebt und seit ein paar Jah­ren in Tai­pei (Tai­wan), wenn er nicht gra­de auf den Tech- und Web­kon­gres­sen in der gan­zen Welt unter­wegs ist.

In dem Inter­view äußert er sich zur Zukunft des Web, der Bedeu­tung der Echt­zeit­kom­mu­ni­ka­ti­on, des so genann­ten real time web, und der soci­al media.

Das Gespräch ist auf der LeWeb09 in Paris ent­stan­den.

Subjektivität ist die Objektivität von morgen

3 Gedanken zu „Subjektivität ist die Objektivität von morgen

  1. Inter­view: Sascha Pal­len­berg auf der LeWeb 09…

    Letz­te Woche fand in Paris die Kon­fe­renz LeWeb 09 statt. Wie man dem Namen ent­neh­men kann ging es auf der Ver­an­stal­tung um alles was mit dem Inter­net zu tun hat. Im Rah­men des­sen hat sich Dirk Bar­an­ek ein paar Leut­chen zur Sei­te gezo­gen und ein paar kl…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.