Neue Produktion: Website mit Blog für Hausverwaltung in Stuttgart

Wir haben eine neue Web­site pro­du­ziert, die wir in Zukunft zudem redak­tio­nell betreu­en wer­den.

The­ma der auf dem CMS Wor­d­Press basie­ren­den Anwen­dung ist die Ver­wal­tung von Immo­bi­li­en. Die Web­site bie­tet Infor­ma­tio­nen zum The­ma Woh­nungs­ei­gen­tums­ver­wal­tung (WEG), Miet­woh­nungs­ver­wal­tung und Immo­bi­li­en­ver­kauf sowie über das Unter­neh­men selbst, die Rycz­ko Haus­ver­wal­tung in Stutt­gart.

In einem Bereich Blog berich­tet die Inha­be­rin und Immo­bi­li­en­ver­wal­te­rin Jolany­ta Rycz­ko M.A. aus ihrem Ver­wal­ter­all­tag. Das Haus­ver­wal­ter­blog bringt fri­sche Inhal­te auf die Web­site, macht die zen­tra­le Per­son der Ver­wal­te­rin leben­dig und ver­mit­telt leicht kon­su­mier­bar Wis­sen, das jeder Eigen­tü­mer nut­zen kann.

Nut­zer von Goog­le+ kön­nen hier die Nach­rich­ten von Haus­ver­wal­tung in Stutt­gart abon­nie­ren.

Bei der gra­fi­schen Ent­wick­lung der Web­site hat uns unter­stützt Rozana Vran­de­cic von be croa­ti­ve.

Hausverwaltung in Stuttgart Website

Neue Produktion: Website mit Blog für Hausverwaltung in Stuttgart

Social-Media-Newsroom mit WordPress

Wir haben hier einen Vor­schlag, wie man mit einem Wor­d­Press-Plug­in auf sei­nem Blog eine Art „Soci­al-Media-News­room“ prä­sen­tie­ren kann. Genau­er gesagt han­delt es sich um Fol­gen­des: Es wird eine gra­fisch anspre­chen­de, sich selbst aktua­li­sie­ren­de Zusam­men­stel­lung aller Ein­trä­ge gebo­ten, die in fest defi­nier­ten Kanä­len sozia­ler Netz­wer­ke ver­öf­fent­licht wer­den; chro­no­lo­gisch geord­net und mit Vor­an­sicht von Bil­dern und Text­an­rei­ßern; ergänzt durch Links zu den dar­ge­stell­ten Quel­len.

Ein­fa­cher gesagt: Es gibt kaum eine bes­se­re Mög­lich­keit, sich in kür­zes­ter Zeit einen ober­fläch­lich-opti­schen Ein­druck zu ver­schaf­fen, wel­che Kanä­le es gibt und was dort prä­sen­tiert wird. Mehr ist es nicht, aber auch nicht weni­ger. Es könn­te also auf einer Web­site als Hub funk­tio­nie­ren: Nut­ze­rIn­nen ent­de­cken neue Ange­bo­te.

Wir haben jetzt test­wei­se zwei News­rooms mit unter­schied­li­chen Quel­len zusam­men­ge­stellt:

Social Media Newsroom mit WordPress

„Soci­al-Media-News­room mit Wor­d­Press“ wei­ter­le­sen

Social-Media-Newsroom mit WordPress

Beratung zum Corporate Blog bei Mann+Hummel, Ludwigsburg

Auf Ein­la­dung der Stutt­gar­ter Agen­tur Aexea war ich am Mitt­woch die­ser Woche als Teil­neh­mer zu einer Feed­back­run­de bei dem Lud­wigs­bur­ger Unter­neh­men Mann+Hummel ein­ge­la­den. Mann+Hummel pro­du­ziert an Stand­or­ten auf fast allen Kon­ti­nen­ten Öl- und Luft­fil­ter­sys­te­me für die Auto­mo­bil­in­dus­trie, ist aber auch im Bereich Was­ser­fil­tra­ti­on unter­wegs.

Neben einer akti­ven Pres­se­ar­beit möch­te Mann+Hummel sich in der Zukunft stär­ker in den Sozia­len Medi­en tum­meln. Vor die­ser Kür steht aber zunächst die Pflicht: ein klas­si­sches Cor­po­ra­te Blog wur­de in den letz­ten Mona­ten ent­wi­ckelt und wird in Kür­ze online gehen. Um die bis­he­ri­gen Ergeb­nis­se auf den Prüf­stand zu stel­len, hat­te Mann+Hummel ins­ge­samt vier Blog­ger ein­ge­la­den, die im Bereich Soci­al-Media-Kom­mu­ni­ka­ti­on unter ande­rem bei gro­ßen Ver­kehrs­un­ter­neh­men oder auch der Deut­schen Luft­si­che­rung tätig sind — mit ganz unter­schied­li­chen Ziel­set­zun­gen. Vom Kun­den­ser­vice bis zum Per­so­nal­mar­ke­ting war alles dabei.
„Bera­tung zum Cor­po­ra­te Blog bei Mann+Hummel, Lud­wigs­burg“ wei­ter­le­sen

Beratung zum Corporate Blog bei Mann+Hummel, Ludwigsburg

Mit der EnBW in den Sozialen Netzwerken: Nummer 1

Das EnBW-LogoDie Ener­gie­wen­de steht aktu­ell auf der Dis­kus­si­ons­agen­da der poli­ti­schen und gesell­schaft­li­chen Öffent­lich­kei­ten ziem­lich weit vor­ne. Die davon direkt betrof­fe­nen Unter­neh­men, die Ener­gie­ver­sor­ger (EVUs), fin­den sich par­al­lel dazu gleich­falls in einer Umbruchs­si­tua­ti­on wie­der. Der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­be­darf der Bran­che ist infol­ge­des­sen hoch. Fun­da­men­ta­le Ent­schei­dun­gen müs­sen erklärt, neue Geschäfts­mo­del­le kom­mu­ni­ziert und Zusam­men­hän­ge erläu­tert wer­den — ins­be­son­de­re in den Sozia­len Netz­wer­ken.

Seit Ende 2009 bin ich für den dritt­größ­s­ten deut­schen Ener­gie­ver­sor­ger, die Ener­gie Baden-Würt­tem­berg AG (EnBW) im Bereich Soci­al Media tätig. Es begann mit der Betreu­ung einer Kam­pa­gne zum The­ma Ener­gie­ef­fi­zi­enz („Weni­ger Ver­brauch geht auch“), in des­sen Rah­men ich ein Blog zum The­ma führ­te sowie ent­spre­chen­de Kanä­le bei Face­book und Twit­ter betreu­te. Das war der Anfang und mit dem Ende der Kam­pa­gne im Herbst 2010 ging es dann erst rich­tig los. Seit­dem habe ich am Auf­bau von Dia­log-Kanä­len bei Face­book (EnBW, Elek­tro­nau­ten), Twit­ter (@Enbw), You­Tube (youtube.com/enbw) und Goog­le+ (google.com/+enbw) mit­ge­wirkt und die­se inten­siv ope­ra­tiv betreut. Zusam­men mit den Ver­ant­wort­li­chen im Unter­neh­men sowie exter­nen Agen­tu­ren haben wir vie­le inno­va­ti­ve Aktio­nen umge­setzt, zukunfts­ori­en­tier­te The­men bespielt und durch­aus auch kri­ti­sche Kun­den­dia­lo­ge geführt.
„Mit der EnBW in den Sozia­len Netz­wer­ken: Num­mer 1“ wei­ter­le­sen

Mit der EnBW in den Sozialen Netzwerken: Nummer 1

Videoblogging für LG auf der IFA 2012

Die Inter­na­tio­na­le Funkau­stel­lung (IFA), eine der größ­ten Publi­kums­mes­sen zum The­ma Unter­hal­tungs­elek­tro­nik, hat Anfang Sep­tem­ber in Ber­lin statt­ge­fun­den. Ich habe dort im Auf­trag von LG Elec­tro­nics Deutsch­land meh­re­re Vide­os pro­du­ziert. Neben einem Auf­takt­film, den ich hier unten ein­ge­baut habe und der den Mes­se­stand von LG in aller Kür­ze vor­stellt, sind meh­re­re Vide­os in sehr kur­zer Zeit ent­stan­den. Dar­in kom­men ein­zel­ne Ver­ant­wort­li­che von LG zu Wort und stell­len die High­lights des Unter­neh­mens auf der IFA per­sön­lich vor.

Die Pro­duk­ti­on der Vide­os ist in einem sol­chen Rah­men mit rela­tiv smar­ter Tech­nik mög­lich und mit ver­tret­ba­rem Auf­wand ver­bun­den. Bei sol­chen Web­vi­de­os zählt vor allem eines: sie müs­sen schnell pro­du­ziert und ver­öf­fent­licht wer­den. Vor­mit­tags gedreht, nach­mit­tags geschnit­ten, abends im Blog. Ein sol­ches Zeit­ras­ter bringt für die inter­es­sier­ten Nut­zer ein hohen Mehr­wert. Das Gefühl, unmit­tel­bar und unge­fil­tert über die Mes­se infor­miert zu wer­den, lässt sich damit erfolg­reich trans­por­tie­ren.

Alle Vide­os, die ich für LG auf der IFA pro­du­ziert habe, befin­den sich in die­ser Play­list im You­Tube-Kanal von LG Deutschand.

Videoblogging für LG auf der IFA 2012